Volker Dürr, Diplom-Psychologe, Heilpraktiker, Coach, Atemtherapeut
Mediation und Coaching
Psychotherapie orientiert an C.G. Jung
Hypnose- und Trancearbeit
Atemarbeit und Workshops
Amaruna-Praxis: Schulung der Persönlichkeit
Rücken- und Wirbelsäulenbehandlung nach Dorn-Breuß-Fleig
Autogenes Training: Grund- und Oberstufe
Kurse, Gruppen, Einzelstunden und Termine
Bücher zum Thema 'Autogenes Training'
Telefon, Email, Anschrift - Links zu verwandten Websites
Impressum
Volker Dürr, München - Schwabing:
Diplom-Psychologe, Heilpraktiker, Coach, Atemtherapeut,
als Psychologischer Psychotherapeut zugelassen zu allen Kassen

Kurse und Termine

Kursangebot - Therapeutisches Angebot

  1. Allgemeine Informationen
  2. Psychotherapie
  3. Coaching
  4. Autogenes Training
  5. Atemworkshop AMARUNA-Praxis
  6. Der große Atem - Reise nach Mittelerde

1. Allgemeine Informationen

Ob Sie mich wegen einer Betreuung als Therapeut, Coach oder wegen der Teilnahme an einer Gruppe oder einem Workshop ansprechen möchten:

Telefonisch erreichen Sie mich unter der Woche zu meinen

Telefon-Sprechzeiten

Montag bis Freitag

jeweils von 07.10 Uhr bis 08.00 Uhr

oder Sie sprechen mir eine Nachricht mit Angabe Ihres Namens, Wunsches und Ihrer Telefonnummer auf Band, ich rufe zurück.

Weitere Kontaktmöglichkeiten sind e-mail, Fax oder Briefpost. Näheres dazu finden Sie auf meiner Kontakt-Seite.


Zum Anfang Zum Seitenanfang

2. Psychotherapie

Wenn Sie den Wunsch haben, persönliche Probleme mit mir als therapeutischen Begleiter anzugehen, so wählen Sie einfach eine der angegebenen Möglichkeiten der Ansprache.
Auf der Kontakt-Seite finden Sie die entsprechenden Telefonnummern und Adressen.


Zum Anfang Zum Seitenanfang

3. Coaching

Für meine Betreuung als Coach bitte ich Sie um die Vereinbarung eines Termins für ein erstes Gespräch, in dem die Fragestellung besprochen wird und gemeinsam Vorgehen, Umfang und Kosten des Coaching-Prozesses festgelegt werden.
Die Ansprechmöglichkeiten dazu finden Sie auf der Kontakt-Seite.


Zum Anfang Zum Seitenanfang

4. Autogenes Training

Gruppen zum Autogenen Training, Grund- und Oberstufe unter meiner Leitung finden je nach Bedarf statt. Das Erlernen des AT ist auch in Einzelsitzungen möglich. Hier kann naheliegenderweise ganz besonders auf die individuellen Anliegen eingegangen werden.


Zum Anfang Zum Seitenanfang

5. Workshops: Schulung der Persönlichkeit - AMARUNA‑Praxis

Kurs: Amaruna-Praxis 1 (Termine auf Anfrage)

Termine für Folgekurse nur auf Anfrage, da diese Kurse erst nach Besuch des Kurs 1 sinnvoll sind.

Die Kursreihe „Schulung der Persönlichkeit – AMARUNA-Praxis“ umfasst 6 Kurseinheiten, die aufeinander aufbauen und sich gegenseitig ergänzen. Ein Einstieg ist daher nur bei Kurs 1 möglich. Die Kursschwerpunkte sind:

Kurs 1:
Körperbewusstsein und Körperpflege
Atem und Atemtechniken

Kurs 2:
Entwicklung und Wandlung der Persönlichkeit (passiv und aktiv)
Aktivierung der eigenen Energien zur aktiven Lebensgestaltung

Kurs 3:
Weltbild und Selbstbild
die Energiezentren

Kurs 4:
die Gesetze des Denkens
Gedankenformen als Steuerungsinstrumente
Schulung der Imagination
Einsatz der zielgerichteten Energie

Kurs 5:
Geist-Wille, Wunsch, Begierde, Trieb
Schulung des Willens;

Kurs 6:
geistige und körperliche Liebe
Sexualität als Quelle von Energie

Die Kurse sind ausgeprägt interaktiv, das bedeutet, dass Sie mit Ihren Fragen und Anliegen jeden Kurs aktiv mitgestalten. So erfährt jeder Teilnehmer direkt Antwort und Spiegelung, Anregungen und Lösungen für seine Persönlichkeit. Damit ist jeder Kurs absolut einmalig und nicht wiederholbar.

Die Kursreihe AMARUNA-Praxis wird durch den Atem-Workshop in idealer Weise ergänzt. Die Schulung der Persönlichkeit ist Unterricht und Übung; der Atem-Workshop ist eine Abenteuerreise in die eigene Seele und damit Selbsterfahrung pur!

Bei Interesse fordern Sie bitte umgehend Unterlagen für die Kurse an.
Termine können bei entsprechender Nachfrage relativ kurzfristig eingerichtet werden (ab 6 Personen).

Die Kurse selbst finden an Wochenenden statt (Samstag/Sonntag jeweils von 10 Uhr bis 18 Uhr mit Mittagspause, ca. 10 - 12 Unterrichtsstunden). Ort ist (zumeist) München. Die aktuellen Termine und Kursorte erfragen Sie am besten telefonisch oder per e-mail.

Anmeldung und Auskunft:

Volker Dürr, Diplom-Psychologe, Heilpraktiker und Coach, Büro und Praxis: Knollerstraße 1, 80802 München; Tel. 089 - 33 43 76, Fax: 089 - 340 299 49, www.volker-duerr.de; e-mail: vlduerr@aol.com

Das Kurshonorar beträgt EUR 280 je Kurseinheit (ermäßigt EUR 190, für Kurswiederholer EUR 140, Azubis EUR 90). Im Preis sind schriftliche Kursunterlagen und auf Wunsch auch eine Einzelberatung inbegriffen.
Kursanmeldungen bitte schriftlich mit V-Scheck über die gesamte Kursgebühr.
Bei Rücktritt bis 14 Tage vor Kursbeginn wird der Kursbetrag abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von EUR 25 rückerstattet, danach ist eine Erstattung nur möglich, wenn Sie eine Ersatzperson benennen.

Alle Kurse haben begrenzte Teilnehmerzahl, die Buchungen erfolgen in der Reihenfolge des Eingangs.
Über die Kursreihe hinaus wird eine persönliche, individuelle Beratung und Begleitung für Entwicklung und Wachstum der Persönlichkeit (personal coaching) angeboten.

Druckversion des Kursangebotes zum Thema "Schulung der Persönlichkeit - AMARUNA‑Praxis"


Zum Anfang Zum Seitenanfang

6. Der große Atem - Reise nach Mittelerde

Eine Abenteuer- und Entdeckungsreise in die innere Wirklichkeit:

Reisen mit 3 und 5 Tagen Reisedauer (der seit 2001 angebotene10-Tage-Workshop ist z.Zt. nicht möglich)

  • Erfahrene Reiseleitung
  • individuelle Betreuung
  • kleine Gruppe mit zumeist schon mehrfach mitgereisten Mitgliedern
  • intensive Nachbearbeitung und -betreuung möglich

Sie besuchen ferne, unbekannte Länder, die doch so vertraut sind; Sie begegnen Fabeltieren und mythischen Wesen, die Ihre Seele bewohnen; Sie besuchen heilige Kultstätten, haben eine Privataudienz mit den Hütern des Tempels und können ihnen alle Ihre Fragen stellen, Sie machen Zeitreisen in die Vergangenheit (manchmal auch in die Zukunft); besonders bei der 10-Tage-Reise nicht ausgeschlossen: Kontakt mit dem Allerhöchsten, dem Urlicht, dem Ursprung alles Seins!

Weiter gehört zur Reise: Anleitung zum Umsetzen und Vertiefen Ihrer Erfahrungen mit Malen und Zeichnen; bei der 10-Tage-Reise zusätzlich: Gestalten des persönlichen Krafttieres mit Tonerde u.a.

Dies alles geschieht mit Hilfe Ihres eigenen Atems, wofür Sie sorgfältige und ausführliche Anleitung erhalten. Unterstützt werden Sie hierbei durch intensive Musik, Körperarbeit und einen ganz persönli­chen Begleiter. Für die Reise werden weder legale noch illegale Drogen oder andere psychoaktive Substanzen eingesetzt. Weitere Informationen dazu siehe Rückseite!

Achtung:

Diese Reisen sind wegen ihrer außerordentlichen Intensität nicht geeignet für Schwangere, ebenso nicht für Menschen mit manifesten Herzerkrankungen oder starkem Bluthochdruck, mit Asthma, Glaukom, mit Neigung zu Epilepsie oder mit psychiatrischer Krankheitsgeschichte. Eine weitere Kontraindikation ist Drogenabhängigkeit. Im Zweifelsfall ist ein Einzelgespräch mit der Reiseleitung zur Klärung notwendig. Mit der Anmeldung erklärt der Reiseteilnehmer / die Reiseteilnehmerin, dass er / sie eigenverantwortlich an der Reise teilnimmt, keine der aufgeführten Gegenindikationen bei ihm / ihr vorliegen und er / sie die Reisebedingungen akzeptiert.

Reisepreise und Termine für 2017

(zum angegebenen Reisepreis kommen noch mind. EUR 65, max. EUR 70 pro Tag Vollpension bei Unterbringung im Doppelzimmer; Einzelzimmerzuschlag je nach Domizil EUR 5 bis EUR 10 pro Tag):

Reisedauer
Termin
Preise
Preise ermäßigt
Ort
5 Tage
01.11. bis 05.11.2017
€ 380,00
Azubi u. a. € 250,00
Aktionszentrum Kloster Benediktbeuern

Kurzfristige Termine auf Anfrage

Ermäßigung bei Frühbuchung:

Bei der 3- und der 5-Tage-Reise EUR 20 Ermäßigung bei Festanmeldung bis mindestens 4 Wochen vor dem Reisebeginn!

Der Atem als Weg spielt in vielen Überlieferungen seit Urzeiten eine zentrale Rolle. Auch in der modernen Psychologie und Psychotherapie gewinnt der Atem immer mehr an Bedeutung. Dies wird auch durch die Vielfalt der heute praktizierten Formen der Atemtherapie unterstrichen. Der Atem als Weg ist z.B. sowohl in der humanistischen wie in der transpersonalen Psychologie und Psychotherapie nicht mehr wegzudenken.

Bei der hier angebotenen Form der Atemarbeit handelt es sich um eine besondere Kombination verschiedener Techniken. Die Grundlage des Workshops bildet der Intensiv-Atem (holotropes Atmen, Rebirthing, Hyperventilation) zusammen mit speziell ausgewählter Musik und Körperarbeit. Ein weiteres wichtiges Element ist die Erfahrung des subtilen Atems und der inneren Atemräume. Im Bereich des subtilen Atems sind deutliche Bezüge zur Atem-Arbeit nach Ilse Middendorf und dem Initiatischen Atem nach Graf Dürckheim vorhanden (die feinstoffliche Atemkraft wird in verschiedenen Kulturen unterschiedlich benannt; bei uns: Odem, Od, alt-griechisch: Pneuma, in Indien: Prana, in Japan: Ki, in China: Chi).

Über diese Kombination sich gegenseitig ergänzender Techniken ist es dem Einzelnen möglich, zu einer intensivierten Wahrnehmung seiner Innenwelt wie Außenwelt zu gelangen und mit ihr in eine lebendige Kommunikation einzutreten. Es kommt dabei zur Kontaktaufnahme mit unverarbeiteten traumatischen Er­fahrungen, die durch die spezielle Form dieser Atemarbeit leichter integrierbar werden. Aber auch das Wahrnehmen und Erleben des gegenwärtigen Seins in seinen positiven Aspekten von Lebensfreude und Vitalität ist ein wichtiges Anliegen des Workshops. Damit wird eine deutlich bessere Verbindung zu den eigenen Ressourcen erreicht und deren Einsatz und Nutzung im Alltag verbessert. Zur Unterstützung der Verarbeitung und Integration der gemachten Erfahrungen werden das Zeichnen und Malen von Mandalas sowie Gespräche in der Gruppe und Erfahrungsaustausch angeboten.

Im großen 10-Tage-Workshop wird zusätzlich die Arbeit mit Tonerde sowie Therapeutisches Malen angeboten. Dies wird von Maru Sandvoss-Dürr, Heilpraktikerin, Atem- und Kunsttherapeutin (Studium von Bildhauerei, Malen und Zeichnen an verschiedenen Kunstakademien im In- und Ausland) durchgeführt. Wir kennen die heilende Wirkung des Umgangs mit Tieren und Pflanzen. Auch die Umarmung von Bäumen, die sowohl reinigende als auch stärkende Effekte auf körperlicher und seelischer Ebene haben kann, ist nicht unbekannt. Aber auch die Berührung mit Erde hat tiefe therapeutische Wirkung. So wird im Rahmen psychotherapeutischer Arbeit vor allem Menschen mit selbstunsicherer Persönlichkeit der Kontakt mit Erde, zum Beispiel durch Gartenarbeit, als therapeutische Maßnahme empfohlen. Der Kontakt mit Mutter Erde lässt ruhiger und gelassener werden, er verschafft sozusagen "sicheren Boden unter den Füßen".

Der Einfluss der Arbeit mit Tonerde reicht bis in die tiefsten Schichten des persönlichen wie des kollektiven Unbewussten. Wir können sowohl stabilisierende wie auch öffnende Effekte beobachten. Die seelische Stabilisierung durch die Arbeit mit Tonerde lässt das Selbstvertrauen und den Mut des kleinen "Welt-Ich" deutlich anwachsen, sich auch für transpersonale Räume und damit für sonst eher gefürchtete und deswegen üblicherweise gemiedene oder gar verschlossene Wahrnehmungs- und Erlebnisbereiche zu öffnen. Diesen Effekt verdanken wir vor allem der offensichtlichen Eigenschaft von Tonerde, unsere Wurzelkraft zu stärken. Die Basis, auf der die Persönlichkeit ruht, wird vertieft und erweitert.

Interessant an der psychotherapeutischen Arbeit mit Tonerde ist die - für manche sehr verblüffende - Tatsache, dass die Wirksamkeit dieses Mediums nahezu völlig unabhängig ist von der intellektuellen Interpretation und Deutung der erzeugten Gebilde. Die Wirkebene der Arbeit mit Tonerde ist, ähnlich der Atemarbeit, nicht auf die Kooperation mit dem Bewusstsein angewiesen; die Dynamik und Wirkung kann (muss aber nicht) praktisch vollständig im Unbewussten verbleiben und - trotzdem oder vielleicht gerade deswegen - ihr heilendes Potential entfalten. Es ist ein nicht zweckgebundener schöpferischer Prozess, der aus sich heraus wirksam ist.

Die therapeutische Arbeit mit Tonerde ist nicht an kunsthandwerkliche Fertigkeiten gebunden. Sie geschieht vielmehr in einem nicht-ästhetisierenden Rahmen ohne allen künstlerischen Anspruch, so dass auch die Menschen mit großem persönlichen Gewinn dieses Medium benutzen können, die das erste Mal in ihrem Leben damit zu tun haben.

Anmeldung und Reiseleitung:

Volker Dürr, Diplom-Psychologe, Heilpraktiker und Coach, Büro und Praxis: Knollerstraße 1, 80802 München; Tel. 089 - 33 43 76, Fax: 089 - 340 299 49, www.volker-duerr.de; e-mail: vlduerr@aol.com

Anmeldung nur schriftlich unter Beifügung eines undatierten Verrechnungsschecks in Höhe des vollen Reisepreises. Der Scheck wird frühestens in der Woche vor Reisebeginn eingelöst. Rücktritt bis 4 Wochen vor Reisebeginn möglich unter Erstattung des Reisepreises abzüglich einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% des Reisepreises. Danach Rücktritt nur möglich durch Nennung einer Ersatzperson. Terminänderungen oder Absagen der Reise durch den Veranstalter aus organisatorischen Gründen vorbehalten; in diesem Fall erhalten Sie selbstverständlich den vollen Reisepreis zurückerstattet.

Druckversion des Reiseangebotes "Der große Atem - Reise nach Mittelerde"


Zum Anfang Zum Seitenanfang

© Volker Dürr 2002-2017